AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

CVR-Gruppe

Insolvenz

CVR-Gruppe meldet 4 Insolvenzen an!
Insgesamt 63 Dienstnehmer und rund 2000 Gläubiger betroffen.
Massive Überschuldung, kaum freies Aktivvermögen.
Unternehmen sollen liquidiert werden.
Rund EUR 14 Mio. Passiva!

Die „CVR-Gruppe“, bestehend aus der Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H., der LGL Logistik GmbH, der CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH sowie der LGL Logistik GmbH & Co KG, hat mit heutigem Tage vier Anträge auf Eröffnung von Konkursverfahren beim LG für ZRS Graz eingebracht, die mit heutigem Tage beim Landesgericht für ZRS Graz eröffnet wurden.

Unternehmensdaten

Die auf ein bereits vor rund 60 Jahren gegründetes Einzelunternehmen zurückgehende Unternehmensgruppe ist im Frachtbereich, insbesondere für Kunden in der Papierbranche tätig, wobei die CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH als operativer Kopf der Gruppe aufgetreten ist, die LGL Logistik GmbH & Co KG Lagerdienstleistungen durchführte und die Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H. und die LGL Logistik GmbH (die Gründung dieser Gesellschaft erfolgte aus Haftungsüberlegungen und war diese operativ nie tätig) europaweit für das Transport- und Speditionsgeschäft zuständig waren.

Der Sitz der Unternehmensgruppe befindet sich in 8102 Semriach, Kesselfallstraße 8.

Insgesamt werden 63 Dienstnehmer beschäftigt, davon 36 bei der Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H., 15 bei der CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH sowie 12 bei der LGL Logistik GmbH & Co KG.

Alleingesellschafter und Geschäftsführer der Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H. ist Richard Cvörnjek, geb. 18.11.1960. Diese Gesellschaft hält 51 % an der CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH, weiterer Gesellschafter ist wiederum Richard Cvörnjek, geb. 18.11.1960. Diese ist auch Alleingesellschafter der LGL Logistik GmbH sowie Kommanditist der LGL Logistik GmbH & Co KG, deren persönlich haftender Gesellschafterin wiederum die LGL Logistik GmbH ist.

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Nach den Ausführungen in den Insolvenzanträgen ist ein wesentlicher Grund für die Insolvenzen eine Betriebsübernahme im Jahr 2007 in Leoben, wobei erhebliche Haftungen mitübernommen worden sein dürften. Das diesbezügliche Unternehmen habe selbst unmittelbar danach die Konkurseröffnung beantragen müssen. In diesem Zusammenhang war man auch mit ungünstigen Vertragsverhältnissen konfrontiert, welche zu wesentlichen Umsatzeinbrüchen geführt hätten und war man durch den Konkurs dieses Unternehmens selbst von einem erheblichen Forderungsausfall betroffen.

Hinzutreten das sich verändernde Marktumfeld im Frachtsektor, sowie Probleme mit der Belegschaft angeführt werden, welche dazu geführt hätten, dass laufende Aufträge nicht vollständig erfüllt werden konnten. Auch ausfallende Subfrächter seien nicht unmittelbar ersetzbar gewesen.

Umstrukturierungsmaßnahmen hätten zwar Wirkung gezeigt, die notwendigerweise erfolgten Preiserhöhungen waren jedoch am Markt nicht (gänzlich) durchsetzbar.

Letztlich wurden auch von der finanzierenden Bank keine weiteren Kreditlinien zur Verfügung gestellt, sodass die CVR Gruppe letztlich ihre Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eingestanden hat.

Zu den Verbindlichkeiten und Aktiva werden nachstehende Kennzahlen bekanntgegeben:

1. Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H.
Passiva: EUR 2.667.000,00
Aktiva zu Liquidationswerten: EUR 116.000,00 freies Vermögen
EUR 321.000,00, hiebei handelt es sich um die Betriebsliegenschaft sowie die offenen Forderungen, welche durch Sonderrechte der Hausbank belastet sein sollen

2. CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH
Passiva: EUR 8.556.000,00
Aktiva zu Liquidationswerten: EUR 20.000,00 freies Vermögen
EUR 2.843.000,00 offene Forderungen, welche durch einen factor bevorschusst sind und somit weitgehend an diesen verpfändet sein dürften.

Nicht berücksichtigt sind ic-Forderungen innerhalb der Unternehmensgruppe, welche infolge der Insolvenzen auf 0,– wertberichtigt wurden.

3. LGL Logistik GmbH & Co KG
Passiva: EUR 3.000.000,00
Aktiva: EUR 16.000,00

4. LGL Logistik GmbH
Passiva:EUR 3.159.000,00
Aktiva: EUR 0,00

Der genutzte Fuhrpark – im Wesentlichen dürfte es sich um Mietkaufverträge handeln – steht weitgehend im Fremdeigentum. Zu prüfen wird sein, inwiefern hier stille Reserven aufgedeckt werden können.

Insgesamt bestehen somit relativ geringe freie Vermögenswerte. Zu prüfen wird sein, ob die den finanzierenden Banken eingeräumten Sonderrechte ordnungsgemäß begründet wurden.

Weitere Vorgangsweise

Eine Fortführung der Unternehmen wird nicht angestrebt, sodass die Unternehmen zu liquidieren sein werden. Lediglich bezüglich der Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H. wird derzeit ein Shuttle-Service mit 4 Fahrzeugen und 5 Dienstnehmern im Interesse eines Gläubigers fortgeführt, wobei dieser die damit im Zusammenhang stehenden Kosten übernimmt.

Verfahrensdaten

LGL Logistik GmbH

Eröffnung: 27.02.2018

Anmeldefrist: 09.04.2018

Insolvenzverwalter: Mag. Philipp Casper, RA, Kalchberggasse 1, 8010 Graz

Gläubigerversammlung: 19.03.2018, 12.35 Uhr

Berichts- und Prüfungstagsatzung: 23.04.2018, 11.20 Uhr

LGL Logistik GmbH & Co KG

Eröffnung: 27.02.2018

Anmeldefrist: 09.04.2018

Insolvenzverwalter: Mag. Philipp Casper, RA, Kalchberggasse 1, 8010 Graz

Gläubigerversammlung: 19.03.2018, 12.30 Uhr

Berichts- und Prüfungstagsatzung: 23.04.2018, 11.10 Uhr

CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH

Eröffnung: 27.02.2018

Anmeldefrist: 09.04.2018

Insolvenzverwalter: Dr. Christian Pfandl, RA, Herrengasse 28, 8010 Graz

Gläubigerversammlung:19.03.2018

Berichts- und Prüfungstagsatzung: 23.04.2018, 11.40 Uhr

Transporte Cvörnjek Gesellschaft mbH

Eröffnung: 27.02.2018

Anmeldefrist: 09.04.2018

Insolvenzverwalter: Dr. Christian Pfandl, RA, Herrengasse 28, 8010 Graz

Gläubigerversammlung:19.03.2018, 12.40 Uhr

Berichts- und Prüfungstagsatzung: 23.04.2018, 11.30 Uhr

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA

Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Graz
Tel: 05 04 100 – 8000

Mag. Markus Graf
Tel: 05 04 100-8160
Mobil: 0664/84 59 203

Das zeichnet uns aus

ONLINE-Service

Übergabe und Akteneinsicht rund um die Uhr

Erfahrung

Nahezu 100 Jahre Erfahrung

Persönlich

Direkter Ansprechpartner

Up To Date

optimale EDV-Unterstützung