woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Hussel Confiserie GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Hussel Confiserie GmbH, FN 265411k, ein Konkursverfahren beim Landesgericht Wels eröffnet wurde.

Insolvenzursachen

Die Schuldnerin ist im Vertrieb von Confiseriewaren tätig und betreibt neun Filialen in Österreich, wo 40 Mitarbeiter beschäftigt sind. In der Folge sollen zumindest drei Standorte geschlossen werden.

Bei der Schuldnerin handelt es sich um eine Konzerntochter der Deutschen Confiserie Holding, deren deutsche Tochterunternehmen zufolge massiver Umsatzeinbrüche in der Corona-Krise im Jänner 2021 einen Insolvenzantrag eingebracht haben.

Auch die Schuldnerin verzeichnete erhebliche Umsatzeinbußen infolge der Corona-Beschränkungen, was zum Teil zu einem Umsatzeinbruch von rund 85 % geführt hat. Die Dienstnehmeransprüche wurden noch bis einschließlich Dezember 2020 bezahlt.

Vermögenslage und Ausblick

Die Passiva werden mit rund EUR 600.000,00 angegeben, wovon ca. 50 Gläubiger betroffen sind. Hinzu kommen offene Dienstnehmerforderungen für Januar 2021 in Höhe von ca. EUR 50.000,00. Aktivvermögen dürfte in Form von Bankguthaben bestehen.

Ob die Schuldnerin in der Folge einen Sanierungsplan einbringt, wird derzeit noch geprüft.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                   04.02.2021
Anmeldefrist:              08.04.2021
Masseverwalter:   Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH, vertreten durch Dr. Alexander Anderle, Rechtsanwalt in 4600 Wels.
Prüfungstagsatzung:  22.04.2021

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.
Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Linz
Tel: 05 04 100 – 4000