AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Alufix-Folienverarbeitungsges.m.b.H. – Sanierungsplan angenommen

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Alufix-Folienverarbeitungsges.m.b.H. (FN 109019y) am heutigen Tag folgender Sanierungsplan angenommen wurde:

Die Gläubiger erhalten eine 20%ige Quote, zahlbar wie folgt:

5% Barquote binnen 14 Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplans, nicht jedoch vor Rechtskraft der Verfahrensaufhebung, wobei das Erfordernis hiefür (sowie zur Bezahlung aller offenen Masseforderungen) bei sonstiger Versagung der Bestätigung des Sanierungsplans bis zum 27.06.2019 beim Verwalter zu erlegen

je weitere 5% binnen 12, 18 und 24 Monaten nach Annahme des Sanierungsplans.

Derzeit ist von unbesicherten und zu berücksichtigenden Verbindlichkeiten in Höhe von rund EUR 44,5 Mio. auszugehen, wobei hier auch Haftungsverhältnisse von Tochtergesellschaften im Ausland inkludiert sind.

Da der Schuldnerin eine Erfüllung des nunmehr abgeschlossenen Sanierungsplans jedoch nicht aus eigener Kraft möglich ist, war es notwendig, einen Investor zu finden, welcher einerseits nicht nur bereit und in der Lage ist, den Sanierungsplan erfüllen zu können, sondern auch andererseits das Finanzierungserfordernis zur Verfügung stellt, um eine weitere Fortführung des schuldnerischen Unternehmens zu gewährleisten.

Da lange Verhandlungen nun diesbezüglich zu einem positiven Ergebnis geführt haben, war es der Schuldnerin möglich, ihren Gläubigern den oben genannten Sanierungsplan anzubieten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA

Alpenländischer Kreditorenverband

 

Geschäftsstelle Wien, NÖ, Burgenland

Tel: 05 04 100 – 1380