AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Austria.at Marketing GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Austria.at Marketing GmbH, Moosstraße 37, 5020 Salzburg am Landesgericht Salzburg ein Konkursverfahren eröffnet wurde.

Insolvenzursachen

Die Austria.at Marketing GmbH ist auf die Bewerbung von Tourismusdestinationen und Vermittlung von Urlaubsarrangements in Österreich spezialisiert. Es gab eine Zusammenarbeit zwischen der gegenständlichen Firma und der zadego GmbH. Diese Kooperation wurde, aus hier nicht näher anzuführenden Gründen die im Insolvenzantrag umfangreich beschrieben sind, beendet.

Die Beendigung der Geschäftsbeziehung bedeutet auch einen finanziellen Einbruch für die Firma und führte zu Liquiditätsproblemen. Der Versuch einer außergerichtlichen Sanierung durch Hereinnahme eines Investors ist jedoch gescheitert.

Vermögenslage

Hauptaktivum ist eine – nach Meinung der Antragstellerin – uneinbringliche Forderung in der Höhe von Euro 138.000,–. Damit reduzieren sich die Aktiva auf ca. Euro 54.500,–, denen Verbindlichkeiten von Euro 331.000,– gegenüber stehen.

Angemerkt wird, dass der Geschäftsbetrieb zuletzt zum Erliegen gekommen ist und voraussichtlich eine Schließung des Unternehmens erfolgen wird.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                         12.03.2020

Anmeldefrist:                                    13.05.2020

Prüfungstagsatzung:                       27.05.2020

Insolvenzverwalter:                         Dr. Christian Adam, Rechtsanwalt in Salzburg

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Salzburg
Tel: 05 04 100 – 5000