AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

B.PIL Bau GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der B. PIL Bau GmbH aus Klagenfurt, ein Konkursverfahren eröffnet wurde.

Forderungsanmeldungen können bis 03.01.2020 ab sofort über den AKV unter klagenfurt@akveuropa.at angemeldet werden.

Die Verbindlichkeiten betragen EUR 76.000,00.

Es sind rund 14 Gläubiger von der Insolvenz betroffen.

Dienstnehmer werden nicht mehr beschäftigt.

Das Unternehmen ist bereits geschlossen.

Insolvenzursachen

Als Ursache des Vermögensverfalles ist vor allem das Bauvorhaben Wimaplan – Wicha zu nennen. Es wurden Forderungen von EUR 26.000,00 im verfahren 77 Cg 12/17m des LG Klagenfurt geltend gemacht, wobei in Folge festgestellter Mängel (deren Sanierung seitens der Bauherrschaft nicht zugelassen wurde) die Ansprüche verneint wurden und Kosten in Höhe von EUR 30.000,00 entstanden sind, welche seitens WimaPlan Wicha im Verfahren 10 E 1547/19d des BG Klagenfurt exekutiv betrieben werden.

Vermögen

PASSIVA // EUR 76.000,00

Von der Insolvenz sind 14 Gläubiger betroffen.

Aktiva sind nicht vorhanden.

Prognose

FORTFÜHRUNG // nein

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
MMag. Dr. Beatrix Jernej
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Klagenfurt
Tel: 05 04 100 – 9000