AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Franziska Schorpp

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Franziska Schorpp, Inhaberin des Brillenstadl St. Gilgen, Salzburgerstraße 2, 5340 St. Gilgen, (Geschäftsanschrift Kinderbrillenstadl: Aberseestraße 196, 5340 St. Gilgen) ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Die Schuldnerin ist im Bereich Handel mit Brillen, bzw. als Betreiberin eines Optikfachgeschäftes tätig. Aktuell gibt es 1 Dienstnehmer.

Die in Deutschland geborene Schuldnerin war vor ihrer selbständigen Tätigkeit leitend in diversen unselbständigen Beschäftigungen im Augenoptikergewerbe tätig. Im August 2017 eröffnete sie das Geschäft in St. Gilgen, wobei damit auch Investitionen verbunden waren. Außerdem gibt es noch den Kinderbrillenstadl.

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Ein Teil der Verbindlichkeiten resultiert noch aus einer vormaligen Tätigkeit bei der Optik Fröhlich OG.  Außerdem war die Gründung des Einzelunternehmens auch mit Investitionen und Ankäufen für den Unternehmensstart verbunden. Da eine außergerichtliche Bereinigung der Vermögensverhältnisse nicht möglich war, wurde schließlich Insolvenzantrag gestellt.

Die Gesamtverbindlichkeiten betragen ca. Euro 232.000,–. Die Aktiva werden mit Euro 165.000,– angegeben, wobei an Vermögenswerten im Umfang von Euro 20.000,– Sonderrechte bestehen. Eine Weiterführung des Unternehmens und eine Sanierung ist beabsichtigt. Es wurde ein Sanierungsplanvorschlag mit folgendem wesentlichen Inhalt unterbreitet:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 20 % zahlbar binnen 2 Jahren ab Annahme des Sanierungsplanes.

Dieser Sanierungsplanvorschlag ist hinsichtlich der Zahlungskonditionen jedenfalls zu verbessern. Außerdem wird eine Angemessenheitsprüfung des Angebotes vorzunehmen sein.

Durch die Insolenz sind ca. 30 Gläubiger geschädigt.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                        07.01.2020

Anmeldefrist:                                   03.03.2020

Prüfungstagsatzung:                      17.03.2020

Sanierungsplantagsatzung:          17.03.2020

Insolvenzverwalter:                        Dr. Karin Wintersberger, Rechtsanwältin in Salzburg

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Salzburg
Tel: 05 04 100 – 5000