AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

GH Gastro GmbH

“Gablitzerhof”

Insolvenzsache

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass über das Vermögen der GH Gastro GmbH, FN503438a, beim Landesgericht St. Pölten ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Die Schuldnerin betreibt den Gastgewerbebetrieb „Gablitzerhof“ in 3003 Gablitz, Linzerstraße 8.

Aktiva: keine nennenswerten
Passiva: rd. EUR 100.000,–

Dienstnehmer: 4
Gläubiger: derzeit noch unbekannt

Insolvenzursachen

Die Antragstellerin hat das Lokal seit September 2018 gepachtet. Davor war der Betrieb bekanntlich längere Zeit geschlossen. Da der Aufbau eines neuen Kundenstammes längere Zeit als ursprünglich geplant in Anspruch genommen hat, können die eingetretenen Anlaufverluste nicht mehr gedeckt werden.

Weitere Vorgangsweise

Nunmehr ist die Antragstellerin laut eigenen Angaben in der Lage, laufend Überschüsse zu erwirtschaften, sodass eine Sanierung angestrebt wird.

Mit Eröffnung wurde bereits nachstehender Sanierungsplanantrag beim Landesgericht St. Pölten eingebracht:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 20%, zahlbar innerhalb von 2 Jahren.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                  03.01.2020
Anmeldefrist:                             11.02.2020
Insolvenzverwalter:                  Dr. Ulla Reisch, Rechtsanwältin in St. Pölten
Prüfungstagsatzung:                25.02.2020
Sanierungsplantagsatzung:    31.03.2020

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Wien, NÖ, Burgenland
Tel: 05 04 100 – 1380