AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Lechner & Partner Bau GmbH

Insolvenzsache

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass über das Vermögen der Lechner & Partner Bau GmbH (FN410173x) beim Handelsgericht Wien ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Die Schuldnerin ist unter anderem im Bereich Hoch- und Tiefbau tätig.

Von dieser Insolvenz sind 7 Dienstnehmer betroffen.

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Über das Vermögen der Antragstellerin war bereits zur GZ 2 S 80/17b des Handelsgerichtes Wien ein Insolvenzverfahren anhängig, welches in einem Sanierungsplan mündete. Seinerzeit wurde seitens der Gläubiger ein Sanierungsplan mit einer Gesamtquote von 36% angenommen, wobei die letzte Quote von 7% nicht mehr bezahlt werden konnte. Die Altverbindlichkeiten aus dem vorangegangenen Verfahren leben daher dementsprechend wieder auf.

Das Abgleiten in die nunmehrige Insolvenz wird nunmehr darauf zurückgeführt, dass sich die Umsätze nicht erwartungsgemäß entwickelten und es daher neuerlich zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen ist.

Gemäß der uns vorliegenden Unterlagen sind von dieser Insolvenz ca. 312 Gläubiger mit Gesamtforderungen von EUR 1.385.839,52 betroffen, wovon EUR 653.134,17 auf wiederaufgelebte Forderungen aus dem vorangegangenen Insolvenzverfahren entfallen.

Weitere Vorgangsweise

Den Gläubigern wird folgender Sanierungsplan angeboten:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 30%, zahlbar binnen 2 Jahren.

Der angebotene Sanierungsplan soll aus dem Unternehmensfortbetrieb erwirtschaftet werden.

Zudem wurde finanzielle Hilfestellung von dritter Seite in Form einer Fortführungskaution avisiert.

Im Zuge des Verfahrens wird die Antragstellerin ihr Erfüllungskonzept noch detailliert darzustellen haben, welches in weiterer Folge zu überprüfen sein wird.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                                                   02.12.2019

Anmeldefrist:                                                              27.01.2020

Insolvenzverwalter:                                                   Dr. Johannes Müller, Rechtsanwalt in Wien

Gläubigerversammlung & Berichtstagsatzung:   09.01.2020

Prüfungs- & Sanierungsplantagsatzung:              10.02.2020

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Wien, NÖ, Burgenland
Tel: 05 04 100 – 1380