AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Megi Projektmanagement GmbH

Insolvenz

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass über das Vermögen der Megi Projektmanagement GmbH, FN347462z, beim Handelsgericht Wien ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Die Schuldnerin ist im Baugewerbe tätig und betreibt derzeit 8 Baustellen.

Passiva: rund EUR 1,5 Mio.
Dienstnehmer: 32 (11 Angestellte und 21 Arbeiter)
Betroffene Gläubiger: 87

Insolvenzursachen

Das Abgleiten in die nunmehrige Insolvenz wird auf die enorme Steigerung der Baukosten des Baugewerbes und des Baunebengewerbes und den daraus resultierenden erheblichen Verlusten zurückgeführt.

Weitere Vorgangsweise

Den Gläubigern wird folgender Sanierungsplan angeboten:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 20%, zahlbar binnen 2 Jahren.

Eine Fortführung des Unternehmens unter Aufsicht des Masseverwalters ist geplant. Der Fortbetrieb soll durch die vorhandenen Barmittel sowie erwarteten Eingänge aus bereits verrechneten Bauleistungen finanziert werden.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                               29.01.2019

Anmeldefrist:                                          11.03.2019

Masseverwalter:                                     Mag. Dr. Günther Hödl, Rechtsanwalt in Wien

Berichts- und Prüfungstagsatzung:   25.03.2019, 11.05Uhr

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Wien, NÖ, Burgenland
Tel: 05 04 100 – 1380