AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

MMB Mostögl Metallbau Handels GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der „MMB Mostögl Metallbau Handels GmbH“ aus St. Stefan im Lavanttal ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde.

Forderungsanmeldungen können bis 17.08.2020 ab sofort über den AKV unter klagenfurt@akveuropa.at  angemeldet werden.

Die Verbindlichkeiten betragen rund EUR 245.000,00.

Es sind von der Insolvenz 37 Gläubiger betroffen.

Dienstnehmer sind keine mehr betroffen.

Der Betrieb wurde bereits geschlossen. Aus derzeitiger Sicht ist ein Sanierungsplan nicht beabsichtigt.

Die Schuldnerin wurde im Jahr 2019 gegründet. Sie hat ihren Geschäftszweig im Bereich des Metallbaus sowie Handel mit Waren aller Art.

Alle Dienstverhältnisse wurden bereits vor Insolvenzeröffnung beendet, sodass das Unternehmen keine Dienstnehmer mehr beschäftigt.

Insolvenzursachen

Als Ursachen der Insolvenz wird angeführt, dass Kooperationsprobleme mit einem Partner auftraten, welcher jedoch nicht fristgerecht lieferte bzw. das Material auch teilweise mangelhaft gewesen ist. Daraufhin musste die Schuldnerin zur Einhaltung verbindlicher Fertigstellungstermine kurzfristig teure Leasingarbeitskräfte beschäftigen und die Mängel am Material unter eigener Kostentragung ausbessern.

Im heurigen Jahr kam dazu, dass dieser Partner dann insolvent wurde und mussten die benötigten Materialien anderweitig beschafft werden, was wiederrum dazu führte, dass Aufträge nicht mehr kostendeckend abgewickelt werden konnten, sodass die nunmehrige Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit eintrat.

Vermögen

PASSIVA // EUR  245.000,00

Von der Insolvenz sind 37 Gläubiger betroffen.
Aktiva sind im Ausmaß von EUR 50.000,00 gegeben, sodass die Überschuldung mit EUR 195.000,00 zu beziffern ist.

Prognose

FORTFÜHRUNG //  NEIN

Der Betrieb der Schuldnerin wurde bereits geschlossen.

Es sind keine offenen Aufträge mehr vorhanden.

Die Einbringung eines Sanierungsplanes ist aus derzeitiger Sicht nicht geplant.

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
MMag. Dr. Beatrix Jernej
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Klagenfurt
Tel: 05 04 100 – 9000