AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

SBI Produktion techn. Anlagen GmbH & Co KG

Insolvenz

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass über das Vermögen der SBI Produktion techn. Anlagen GmbH & Co KG beim Landesgericht Korneuburg ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Bei der Schuldnerin handelt es sich um ein Maschinenbauunternehmen, welches in den Bereichen Mess- und Regelungssystemen für die Kunststofffolien- und Plattenproduktion, Plasmaschweißtechnik und Metall 3D Druck tätig ist und auch international in der Luftfahrt-, Auto-, Öl- und Gasindustrie vertreten ist.

Passiva: EUR 6,4 Mio.
Dienstnehmer: 85
Betroffene Gläubiger: 232

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Als Insolvenzursache wird im vorliegenden Antrag vor allem der aufgrund durch die Projektverschiebungen eines Großkunden verursachte Aufbau von Infrastruktur und Mitarbeitern angegeben, wobei letztlich die erwarteten Aufträge nicht eingingen.

Weitere Vorgangsweise

Den Gläubigern wird folgender Sanierungsplan angeboten:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 20%, zahlbar binnen 2 Jahren.

Die Fortführung des Unternehmens ist beabsichtigt.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                                                  09.07.2019

Anmeldefrist:                                             09.08.2019

Insolvenzverwalter:                                  Mag. Georg Hampel, Rechtsanwalt in Wien

Berichts- und Prüfungstagsatzung:       23.08.2019

Sanierungsplantagsatzung:                    04.10.2019

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Wien, NÖ, Burgenland
Tel: 05 04 100 – 1380