AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Thomas Braunsberger

Insolvenzsache

Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass über das Vermögen von Herrn Thomas Braunsberger ein Konkursverfahren beim Landesgericht Steyr eröffnet wurde.

Unternehmensdaten

Der gegenständliche Schuldner hat seine Wurzeln in der Möbelbranche. Nach dem Verkauf der “Braunsberger Möbelhandel” im Jahr 2000 beschäftigte er sich mit der Entwicklung von Immobilien. Der Fokus lag vor allem auf der Entwicklung und Errichtung von Fachmarkt- und Einkaufscentren. Diese Tätigkeit erfolgt gemeinsam mit Partnern / Investoren.

Nach dem Scheitern eines Projektes in Zagreb mit einem Investitionsvolum von ca. EUR 250 Mio hätte er aufgrund von Haftungen und Regressforderungen ein Volumen von EUR 29 Mio zu bedienen, was jedoch nicht möglich ist. Aus diesem Grund wurde der Insolvenzantrag gestellt.

 Vermögen

Die Gesamtverbindlichkeiten werden mit ca. EUR 32,2 Mio angegeben. Diverse Bankengläubiger verfügen über Sicherheiten im Liegenschaftsvermögen des Schuldners im Umfang von ca. 3,5 Mio. Somit verbleiben unbesicherte Verbindlichkeiten von EUR 28,7 Mio. Auf der Aktivseite existiert Liegenschaftsvermögen, das jedoch zumindest bis zum Verkehrswert belastet ist. Weiters gibt es monatliche Zahlungen von netto ca. EUR 4.380,00. Dies ist eine Entlohnung für eine Geschäftsführertätigkeit. Die persönlichen Fahrnisse werden lediglich mit EUR 5.000,00 bewertet.

Der Schuldner hat auch noch Funktionen in diversen anderen Gesellschaften. Hier liegen uns keine Informationen vor, in wie weit dafür auch Entgelte bezogen werden.

Zahlungsplanvorschlag

Gemeinsam mit dem Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens wurde auch ein Zahlungsplanvorschlag unterbreitet. Dieser lautet in seinen wesentlichen Bestimmungen wie folgt:

Die Gläubiger erhalten eine Quote von 0,5 %, zahlbar binnen 14 Tagen ab Annahme des Zahlungsplanes.

Dies entspricht einer Leistung von insgesamt ca. EUR 140.000,00.

Durch die Insolvenz sind ca. 9 Gläubiger geschädigt.

Verfahrensdaten

Eröffnung: 7.3.2019

Anmeldefrist: 7.5.2019

Masseverwalter: Mag. Dr. Heinz Kassmannhuber, Rechtsanwalt,  Stelzhamerstraße 11, 4400 STEYR

Allgemeine Prüfungstagsatzung: 21.05.2019

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA

Alpenländischer Kreditorenverband

Dr. Franz Loizenbauer

Geschäftsstelle Linz

Tel: 05 04 100 – 4000