woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Bernhard Kammerlander

Inhaber und Betreiber des Traditionsbetriebs „Gasthof Schopper“

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass heute über das Vermögen von Herrn Bernhard Kammerlander, Inhaber und Betreiber des Traditionsbetriebs „Gasthof Schopper“ in Breitenbach am Inn, beim Landegericht Innsbruck zu GZ 7 S 69/22i das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist.

Unternehmensdaten

Bernhard Kammerlander betreibt in Breitenbach am Inn mit 10 Angestellten den Gasthof Schopper, ein mehrfach ausgezeichnetes Restaurant, gemeinsam mit einem Hotelbetrieb.

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Nach Angaben des Schuldners war in den letzten Monaten eine Umschuldung geplant, an diese knüpfte er die Hoffnung, Gläubigerforderungen sodann bedienen zu können.

Zum Vermögen des Schuldners gehören der Gasthof Schopper in Breitenbach, und eine Privatwohnung in Wörgl.

Den Angaben des Schuldners zufolge dürften die Verbindlichkeiten EUR 1,5 Mio. übersteigen. Zu den Gläubigern gehören Banken, Lieferanten und die öffentliche Hand.

Weitere Vorgangsweise

Der Insolvenzverwalter hat zeitnah zu entscheiden, ob der Betrieb ohne weitere Ausfälle für die Gläubiger weitergeführt und saniert werden kann, oder das Unternehmen geschlossen werden muss.

Verfahrensdaten

Eröffnung:                      15.11.2022

Anmeldefrist:                28.12.2022

Insolvenzverwalterin:  Dr. Ingrid Hochstaffl-Salcher, Wörgl

Prüfungstagsatzung:    11.01.2023

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband 

Geschäftsstelle Innsbruck
Tel: 05 04 100 – 6000