woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Blechbau Willitsch Gesellschaft m.b.H

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Blechbau Willitsch Gesellschaft m.b.H., Arnoldstein, Industriestraße 9 ein Insolvenzverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde.

Forderungsanmeldungen können bis 16.08.2021 ab sofort über den AKV unter klagenfurt@akveuropa.at angemeldet werden.

Die Verbindlichkeiten betragen rund EUR 3,143 Mio..

Es sind zirka 61 Gläubiger von der Insolvenz betroffen.

Im Betrieb sind derzeit 29 Dienstnehmer beschäftigt.

Der Fortbetrieb wie der Abschluss eines Sanierungsplanes ist beabsichtigt.

Die Gesellschaft wurde im Jänner 1991 erstmalig im Firmenbuch eingetragen.

Handelsrechtlicher Geschäftsführer und Alleingesellschafter ist Manfred Willitsch.

Die Schuldnerin betreibt ein Spenglereiunternehmen und ist vorwiegend mit der Durchführung von Metallbauarbeiten sowie Arbeiten im Bereich der Gas- und Sanitärtechnik beschäftigt. Im Betrieb sind derzeit 29 Mitarbeiter beschäftigt.

Insolvenzursachen

Als Ursache der Insolvenz wird angegeben, dass durch die prekäre Covid-19-Situation Forderungsausfälle und eine rückgängige Auftragslage festzustellen war. Durch die Betriebsübersiedelung mit vorübergehender Betriebsstilllegung war die Schuldnerin nicht mehr in der Lage die unternehmerische Tätigkeit gewinnbringend fortzuführen.

Vermögen

PASSIVA // EUR 3,143 Mio.

Von der Insolvenz sind 61  Gläubiger betroffen.

Aktiva werden in der Größenordnung von EUR 2,5 Mio angeführt, sodass von einer rechnerischen Überschuldung von rund EUR 650.000,00 auszugehen ist.

Prognose

FORTFÜHRUNG // JA

Die Schuldnerin plant die Fortführung des Betriebes unter Aufsicht des Insolvenzverwalters.

Darüber hinaus ist die Einbringung eines Sanierungsplanes beabsichtigt.

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden. 

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
MMag. Dr. Beatrix Jernej
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Klagenfurt
Tel: 05 04 100 – 9000