woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Harald Kupper

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Harald Kupper, vormals Walze, Erdbau und Erdbewegung in Ruden, St. Radegund 34,ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde.

Die Verbindlichkeiten betragen rund EUR 70.000,00.

 Es sind rund 35 Gläubiger von der Insolvenz betroffen.

Dienstnehmer sind von der Insolvenz nicht betroffen.

 Der Schuldner strebt die Fortführung des Betriebes und den Abschluss eines Sanierungsplanes an.  

Der Schuldner führt seit 2009 ein Erdbau- und Erdbewegungsunternehmen. Der Schuldner führt im Wesentlichen Aushubarbeiten auf Liegenschaften für Keller, Schwimmbäder, Tiefgaragen, etc. durch. Ebenso verrichtet er notwendige Betonstein- und Pflasterverlegungen.

Zuletzt waren im Jahr 2015 2 Dienstnehmer beschäftigt. Seitdem führt der Schuldner die betrieblichen Tätigkeiten alleine durch.

Insolvenzursachen

Als Ursachen der Insolvenz gibt der Schuldner die während der Pandemie von der Regierung  verhängten Lockdown-Situationen an. Die Umsätze gingen stark zurück, Fixkosten für Arbeitsmaschinen und den kleinen Fuhrpark mussten dennoch bedient werden.

Vermögen

PASSIVA // EUR 70.000,00

Von der Insolvenz sind 35 Gläubiger betroffen.

Prognose

FORTFÜHRUNG // JA

Der Schuldner plant die Fortführung des Betriebes.

Ein Sanierungsplan mit einer Quote von 20 % wird seitens des Schuldners ebenfalls angestrebt.

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
MMag. Dr. Beatrix Jernej

Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Klagenfurt
Tel: 05 04 100 – 9000