woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Intellic GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt:

Die Intellic GmbH meldet Konkurs an.

Passiva über EUR 9,79 Mio.

Unternehmen kann nicht fortgeführt werden.

5 Dienstnehmer und 35 Gläubiger betroffen.

Die Intellic GmbH mit Sitz in 8054 Seiersberg, Kärntner Straße 518/4 hat einen Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens beim LG für ZRS Graz eingebracht. Mit der zeitnahen Eröffnung des Verfahrens ist zu rechnen.

Unternehmensdaten

Das im Jahr 2007 gegründete Unternehmen, Geschäftsführer Dr. Ernst Wustinger, vertreibt elektronische Tachographen EFAS (elektronischer Fahrtenschreiber), DSRC Antennen und Motion Sensoren für Transportunternehmen in der Europäischen Union und dem AETR-Raum.

Die Produkte werden von internationalen Produzenten produziert und geliefert, der Vertrieb erfolgt durch Key Account Manager des Unternehmens und durch ein Joint Venture in der Türkei, an welchem das Unternehmen 50 % der Anteile hält.

Die Zertifizierung und die Entwicklung erfolgten durch eine deutsche Schwestergesellschaft bzw. die Muttergesellschaft Intellic Traffic Systems AG.

Im Unternehmen sind 5 Dienstnehmer/Innen beschäftigt.

Insolvenzursachen / Vermögenslage

Durch die Corona Pandemie bzw. die dadurch ausgelöste globale Chip-Krise sowie die Unterbrechungen der Lieferketten führten zu einem massiven Umsatzeinbruch.

Die Chip-Krise führte bekanntermaßen auch zu Produktionsstillständen bei Autobauern, sodass die vom Unternehmen abgerufenen Stückzahlen stark rückläufig waren. Laut Insolvenzantrag habe z.B. der Hauptkunde die vertraglich vereinbarten Stückzahlen um die Hälfte pro Jahr reduziert.

Trotz Verhandlungen mit den Hauptlieferanten und Stundungen erfolgte letztlich die Aufkündigung des Liefervertrages durch den wesentlichen Hauptlieferanten, zumal die Liquiditätskrise auch durch Inanspruchnahme staatlicher Coronahilfen nicht beseitigt werden konnte.

Die Verbindlichkeiten betragen rund EUR 9,79 Mio., wovon rund EUR 7,3 Mio. auf Bankverbindlichkeiten entfallen, rund EUR 1,38 Mio. entfallen auf Lieferantenverbindlichkeiten, der Rest auf sonstige Verbindlichkeiten.

Die Aktiva bewertet man unter Berücksichtigung von Wertberichtigungen mit rund EUR 1,13 Mio., wobei man offenbar insbesondere bei den Vorräten und beim Umlaufvermögen von einem erheblichen Wertberichtigungsbedarf ausgeht.

Weitere Vorgangsweise

Eine erstellte Fortbestehensprognose fällt zwar positiv aus, die jedoch von den finanzierenden Banken zusätzlich geforderten Sicherheiten/Haftungsübernahmen sind aber nicht darstellbar, sodass eine Fortführung des Unternehmens nicht möglich ist und dieses daher zu schließen und liquidieren sein wird.

Verfahrensdaten

Intellic GmbH zur Geschäftszahl 25 S 51/22w.

Zum Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Mag. Mario Kapp, Kärntner Straße 532, 8054 Seiersberg bestellt.

Eröffnung:                                             10.05.2022

Anmeldefrist:                                        01.07.2022

Berichts- und Prüfungstagsatzung:  14.07.2022, 10.50 Uhr

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Graz
Tel: 05 04 100 – 8000
Mag. Markus Graf
Tel: 05 04 100-8160
Mobil: 0664/84 59 203