woman_slider

AKV-Mitgliedschaft

Ihre Vorteile durch die Mitgliedschaft:

  • AKV-Schutzpaket
  • AKV-ONLINE Service rund um die Uhr
  • einfache Beauftragung
  • günstige Tarife

Weitere Infos

Zimmerei Brückl GmbH

Insolvenzsache

Der Alpenländische Kreditorenverband gibt bekannt, dass über das Vermögen der Zimmerei Brückl GmbH, FN 519819s, ein Konkursverfahren beim Landesgericht Ried im Innkreis eröffnet wurde.

Insolvenzursachen

Der Unternehmensgegenstand ist die Ausübung des Zimmereigewerbes sowie die Erbringung von Baugewerbe- und Holzbauleistungen im Rahmen des unter „Zimmerei Brückl“ geführten Unternehmens.

Nach der Einbindung des Einzelunternehmens des Johann Brückl „Zimmerei und Planungsbüro Brückl“ gab es diverse Modernisierungen und Vergrößerungen. Im „Normalbetrieb“ waren bis zu 14 Dienstnehmer beschäftigt.

Infolge verschiedener Schicksalsschläge auf Seiten des Geschäftsführers konnte dieser seine Arbeitskraft aber nicht mehr im erforderlichen Ausmaß einsetzen. Zudem kam es auch zu einer massiven Abwanderung von Mitarbeitern, sodass das gewohnte Qualitätsniveau in der Ausführung der Arbeiten nicht mehr erreicht werden konnte.

Unter diesen Umständen ist es der Schuldnerin nicht mehr möglich, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Es liegt Zahlungsunfähigkeit vor. Nunmehr bestehen noch fünf Dienstverhältnisse.

Vermögenslage und Ausblick

Die Passiva werden mit rund EUR 2,6 Mio. angegeben. Der Großteil hiervon entfällt auf Bankverbindlichkeiten. Von der Insolvenz sind rund 53 Gläubiger betroffen.

Das Aktivvermögen wird mit ca. EUR 800.000,- bewertet und besteht im Wesentlichen aus dem Anlage- und Umlaufvermögen. Zudem sind darin Forderungen im Umfang von EUR 200.000,- beinhaltet, wobei diese scheinbar zediert sind.

Eine Unternehmensfortführung ist offenbar nicht beabsichtigt; es wurde bereits der Betriebsschließung zugestimmt.

Verfahrensdaten

Masseverwalter:                              Dr. Johann Kahrer, Rechtsanwalt in 4910 Ried im Innkreis
Anmeldefrist:                                   10.08.2022
Allgemeine Prüfungstagsatzung:  24.08.2022

Forderungsanmeldungen können ab sofort über den AKV angemeldet werden.

Bei Veröffentlichung wird um Quellenangabe gebeten.

Rückfragenhinweis

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband

Geschäftsstelle Linz
Tel: 05 04 100 – 4000