Graz, 11.07.2018/MA

25 S 59/18s

Insolvenz Daniel Dengg

geb.: 19.08.1990



 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Herr Dengg kann seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom  Landesgericht für ZRS Graz Abt. 25 wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Da Sie auf der Gläubigerliste aufscheinen, übermittelt Ihnen der AKV EUROPA als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband einen Informationsbericht.

Mit dem Auftrag zur Anmeldung Ihrer Forderung bei Gericht übernehmen unsere Juristen für Sie die gesamte Abwicklung des weiteren Insolvenzverfahrens, insbesondere: 

// Wahrnehmung sämtlicher notwendiger Gerichtstermine
// Wahrnehmung außergerichtlicher Termine wie zB Gläubigerausschusssitzungen etc.
// Außergerichtliche Abklärung allfälliger Forderungsbestreitungen
// Laufende Berichterstattung über das Verfahren
// Überprüfung der Angemessenheit und Erfüllbarkeit der vorgeschlagenen Sanierungsplanquote
// Einziehung und Weiterleitung der auf Ihre Forderung entfallenden Quote 
 

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an!
Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 23,--.


Unsere Konditionen finden Sie auf www.akv.at und in der Beilage. Für Fragen betreffend einer Forderungsanmeldung kontaktieren Sie bitte Ursula Praprotnik  unter 05 04 100 1400.

 
Mit freundlichen Grüßen

AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband


Mag. Markus Graf
Geschäftsstelle Graz
 
// AKV INSOLVENZINFORMATION  


VERFAHRENSDATEN
 
GESCHÄFTSZAHL // 25 S 59/18s
GERICHT // Landesgericht für ZRS Graz Abt. 25
VERFAHRENSERÖFFNUNG // 11.07.2018
ANTRAG // Eigenantrag
EIGENVERWALTUNG // Nein
VERWALTER // Dr. David Seidl, Rechtsanwalt Marburger Kai 47, 8010 GRAZ
ANMELDEFRIST // 06.09.2018
BERICHTSTAGSATZUNG // 20.09.2018, 11:00 Uhr
PRÜFUNGSTAGSATZUNG // 20.09.2018, 11:00 Uhr
GLÄUBIGERVERSAMMLUNG // 20.09.2018, 11:00 Uhr

DATEN DES SCHULDNERS
 
NAME // Daniel Dengg
GEBURTSDATUM // 19.08.1990
FIRMENSITZ // Bahnhofstraße 41, 8501 LIEBOCH
PROTOKOLLIERT // Nein
DIENSTNEHMER // 5

INSOLVENZURSACHEN

Der am 19.08.1990 geborene Schuldner machte sich mit 01.02.2017 mit einem Küchenstudio selbständig. Am Standort 8501 Lieboch, Bahnhofstraße 41 wird ein Einzelunternehmen zum Verkauf von DAN-Küchen sowie ein Handel mit Elektrogeräten und Einrichtungsgegenständen betrieben.

Darüber hinaus wurde auch ein Schauraum in 8940 Liezen, Selzthalerstraße 2 in gemieteten Räumlichkeiten unterhalten.

Im schuldnerischen Unternehmen waren zuletzt 5 Dienstnehmer beschäftigt.

Die Ursachen der gegenständlichen Insolvenz werden noch zu hinterfragen sein. Der Schuldner verweist lediglich darauf, dass Anfang des Jahres 2018 der Umsatz aus nicht nachvollziehbaren Gründen massiv eingebrochen sei, zudem seien die Verrechnungsbedingungen des Lieferanten auf Vorauszahlung umgestellt worden.

Die dadurch ausgedünnte Liquiditätsdecke habe letztlich zur Zahlungsunfähigkeit geführt.

Die Verbindlichkeiten betragen laut vorgelegter Gläubigerliste rund EUR 311.000,00, wobei hierin auch zahlreiche Anzahlungen von Kunden enthalten sind. Größte Gläubiger sind die Hausbank des Schuldners, die Sozialversicherungen sowie das Finanzamt.

Nennenswertes Aktivvermögen dürfte nicht vorhanden sein, lediglich Einrichtungsgegenstände und E-Geräte in einem angegebenen Wert von rund EUR 5.000,00 sollen vorhanden sein, darüber hinaus erwartet der Schuldner eine betraglich noch nicht feststehende Fördersumme aus dem Titel des Beschäftigungsbonus. Insgesamt sollen jedoch nur überschaubare Werte vorhanden sein.

Der Schuldner ist aktuell beschäftigungslos, geht jedoch davon aus in Kürze wiederum eine unselbständige Erwerbstätigkeit ausüben zu können, wobei er von einem erzielbaren Einkommen von rund EUR 1.800,00 monatlich ausgeht.

Nach Abschluss des Verwertungsverfahrens strebt der Schuldner einen Zahlungsplan an, wobei bereits mit der Insolvenzantragsstellung nachstehender Zahlungsplanvorschlag erstattet wurde:
 
Die anmeldenden Insolvenzgläubiger erhalten 15,43 % ihrer derzeit aushaftenden Forderung in monatlichen Raten, dies für eine Laufzeit von 5 Jahren. Die monatlichen Teilquoten in der Höhe von 0,26 % werden durch einen etwaigen Anspruch des Schuldners auf Arbeitslosengeld bzw. seinen Einkommen aus einer unselbständigen oder gegebenenfalls auch selbständigen Tätigkeit gedeckt und sind jeweils am Monatsletzten fällig. Bei Zahlungsverzug beträgt die Nachfrist 14 Tage.

Eine nähere Stellungnahme zum Zahlungsplanvorschlag wird erst im Zuge des Insolvenzverfahrens möglich sein. 


 RECHTLICHE INFORMATION
Nachdem der Schuldner mit seinem gesamten Privatvermögen für Verbindlichkeiten aus dem Unternehmensbetrieb haftet, empfehlen wir Ihnen die Anmeldung Ihrer Forderung. Dadurch erwirken Sie einen 30 Jahre gültigen, urteilsgleichen Exekutionstitel gegen den Schuldner. Von diesem können Sie - sollte eine Entschuldung im Wege eines Sanierungsplans nicht zustande kommen - nach Aufhebung des gegenständlichen Verfahrens jederzeit Gebrauch machen.

 

 
 
// WEITERES VORGEHEN  

Um für Sie einschreiten zu können, benötigen wir folgende Unterlagen:

VOLLMACHT
firmenmäßig gefertigt (das Formular finden Sie beiliegend)

FORDERUNGSNACHWEIS
Genaue Angabe der anzumeldenden Forderungshöhe (in EURO)
Belege, die die Höhe Ihrer Forderung ausweisen wie zB RECHNUNGEN, OFFENE POSTEN-LISTEN

BANKVERBINDUNG
bitte IBAN, Internationale Bank Account Number, sowie BIC direkt auf der Vollmacht vermerken

UID-NUMMER
bitte direkt auf der Vollmacht vermerken

EIGENTUMSVORBEHALT?
Wir benötigen:
- Schriftlichen Auftrag zur Geltendmachung
- Rechtsgültige Vereinbarung des Eigentumsvorbehalts (Vermerk auf der Rechnung reicht nicht)
- Welche Waren wurden unter Eigentumsvorbehalt geliefert

KONTAKTINFO
Die gegenständliche Insolvenz wird von der Geschäftsstelle Graz betreut.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
AKV EUROPA
Pestalozzistraße 1/2
8011 Graz

oder einfach per Fax an:
05 04 100 8220

oder per Mail an:
graz@akveuropa.at

Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingelangt sind, wird der AKV EUROPA für Sie tätig.

BEILAGEN //
Vollmacht
Tarifblatt
Besuchen Sie uns auf www.akv.at!
  
 
PDF öffnen Insolvenz drucken
Forderung jetzt anmelden