Graz, 31.07.2019/DI

26 S 68/19y

Insolvenz Prassl Haustechnik GmbH

FN321846d


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Prassl Haustechnik GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht für ZRS Graz Abt. 26 wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Da Sie auf der Gläubigerliste aufscheinen, übermittelt Ihnen der AKV EUROPA als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband einen Informationsbericht.

Mit dem Auftrag zur Anmeldung Ihrer Forderung bei Gericht übernehmen unsere Juristen für Sie die gesamte Abwicklung des weiteren Insolvenzverfahrens, insbesondere: 

// Wahrnehmung sämtlicher notwendiger Gerichtstermine
// Wahrnehmung außergerichtlicher Termine wie zB Gläubigerausschusssitzungen etc.
// Außergerichtliche Abklärung allfälliger Forderungsbestreitungen
// Laufende Berichterstattung über das Verfahren
// Überprüfung der Angemessenheit und Erfüllbarkeit der vorgeschlagenen Sanierungsplanquote
// Einziehung und Weiterleitung der auf Ihre Forderung entfallenden Quote 
 

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an!
Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 23,--.


Unsere Konditionen finden Sie auf www.akv.at und in der Beilage. Für Fragen betreffend einer Forderungsanmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter 05 04 1000.


Mit freundlichen Grüßen
 
AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband


Erich Offner
Geschäftsstelle Graz
 
// AKV INSOLVENZINFORMATION  

VERFAHRENSDATEN
 
GESCHÄFTSZAHL // 26 S 68/19y
GERICHT // Landesgericht für ZRS Graz Abt. 26
VERFAHRENSERÖFFNUNG // 31.07.2019
ANTRAG // Eigenantrag
EIGENVERWALTUNG // Nein
VERWALTER // Dr. Arno Lerchbaumer, Rechtsanwalt Radetzkystraße 31, 8010 GRAZ
ANMELDEFRIST // 16.09.2019
GLÄUBIGERVERSAMMLUNG // 19.08.2019, 12:00 Uhr
BERICHTSTAGSATZUNG // 30.09.2019, 11:05 Uhr
PRÜFUNGSTAGSATZUNG // 30.09.2019, 11:05 Uhr

UNTERNEHMENSDATEN
 
NAME // Prassl Haustechnik GmbH
SITZ // Taborstraße 4, 8350 FEHRING
RECHTSFORM // GmbH
FIRMENBUCHNUMMER // FN321846d
GRÜNDUNG // 2009
 
Die Firma Prassl Haustechnik GmbH, 8350 Fehring, Taborstraße 4 wurde mit Gesellschaftsvertrag vom 08.01.2009 gegründet und ist seit 28.01.2009 im Firmenbuch zu FN 321846d eingetragen. Das laut Firmenbuch zur Gänze geleistete Stammkapital in Höhe von EUR 40.000,00 wird von den Gesellschaftern Martin Prassl, geboren am 18.10.1978 (EUR 30.000,00) sowie Frau MMag. Stefanie Gertrud Prassl, geboren am 22.09.1982 (EUR 10.000,00) gehalten. Als handelsrechtlicher Geschäftsführer fungiert seit 28.01.2009 Herr Martin Prassl, geboren am 18.10.1978.
 
// Unternehmensdaten
 
Betriebsgegenstand ist die Gas-, Wasser- und Heizungsinstallation sowie Haus-, Lüftungs- und Schwimmbadtechnik. Des Weiteren beschäftigt man sich mit erneuerbaren und solaren Energieformen.
 
Hauptauftraggeber sind in erster Linie Bauunternehmen und Bauträger. Man arbeitet aber auch stark im privaten Hausbau.
 
Im Unternehmen sind derzeit 23 Dienstnehmer, davon 5 Lehrlinge, beschäftigt.
 
// Insolvenzursachen / Vermögenslage
 
Trotz erheblicher Umsätze in den letzten Jahren konnten keine wesentlichen Gewinne erzielt werden. Eine wesentliche Verschlechterung war im ersten Halbjahr 2019 gegeben.
 
Als Insolvenzursache wurde zu schnelles Wachstum angeführt. Zwar konnte in den letzten Jahren der Umsatz verdoppelt werden, wurden dadurch aber Mängel in den Struktur- und Organisationsabläufen des Unternehmens kaschiert. Bei zwei großen Bauvorhaben passierten Fehlkalkulationen die im Nachhinein nicht mehr verrechenbar waren. Großbaustellen wurden ineffizient gestaltet und stellten sich als nichtkostendeckend dar. Weitere Punkte die zur Insolvenz geführt haben waren einerseits ein hoher Fremdkapitalanteil sowie der Wegfall von Schlüsselarbeitskräften. Andererseits wurde das Unternehmen aus der Liste der haftungsfreigestellten Unternehmen gestrichen.
 
Der Fuhrpark besteht aus insgesamt 14 KFZ, wovon 7 leasingfinanziert sind.
 
Die Löhne der Dienstnehmer haften seit Mai 2019 unberichtigt aus.
 
Die Betriebsliegenschaft, die im Eigentum von Frau MMag. Stefanie Prassl steht, wird von der schuldnerischen Firma angemietet.
 
Aktiva in Höhe von ca. EUR 294.500,00 stehen Passiva in Höhe von ca. EUR 2.191.400,00 gegenüber.
 
// Weitere Vorgangsweise 
 
Derzeit ist das schuldnerische Unternehmen an ca. 30 Bauvorhaben beteiligt. Ein Auftraggeber hat sich bereit erklärt, zumindest für einige Wochen, eine Haftung bzw. Bürgschaft für eine Kreditlinie zu übernehmen, die für den befristeten Fortbetrieb erforderlich ist.
 
In den nächsten Wochen wird entschieden, ob den Gläubigern ein Sanierungsplan angeboten werden kann oder ob die Vermögenswerte von einem neuen Unternehmensträger im Rahmen einer übertragenden Sanierung erworben werden.

 
 
// WEITERES VORGEHEN  

Um für Sie einschreiten zu können, benötigen wir folgende Unterlagen:

VOLLMACHT
firmenmäßig gefertigt (das Formular finden Sie beiliegend)

FORDERUNGSNACHWEIS
Genaue Angabe der anzumeldenden Forderungshöhe (in EURO)
Belege, die die Höhe Ihrer Forderung ausweisen wie zB RECHNUNGEN, OFFENE POSTEN-LISTEN

BANKVERBINDUNG
bitte IBAN, Internationale Bank Account Number, sowie BIC direkt auf der Vollmacht vermerken

UID-NUMMER
bitte direkt auf der Vollmacht vermerken

EIGENTUMSVORBEHALT?
Wir benötigen:
- Schriftlichen Auftrag zur Geltendmachung
- Rechtsgültige Vereinbarung des Eigentumsvorbehalts (Vermerk auf der Rechnung reicht nicht)
- Welche Waren wurden unter Eigentumsvorbehalt geliefert

KONTAKTINFO
Die gegenständliche Insolvenz wird von der Geschäftsstelle Graz betreut.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
AKV EUROPA
Pestalozzistraße 1/2
8011 Graz

oder einfach per Fax an:
05 04 100 8220

oder per Mail an:
graz@akveuropa.at

Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingelangt sind, wird der AKV EUROPA für Sie tätig.

BEILAGEN //
Vollmacht
Tarifblatt
Besuchen Sie uns auf www.akv.at!
  
 
PDF öffnen Insolvenz drucken
Forderung jetzt anmelden