Klagenfurt, 13.10.2021/HR

41 S 29/21v

Insolvenz AVALOR BeteiligungsGmbH in Liqu.

FN388326v


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die AVALOR BeteiligungsGmbH in Liqu. kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht Klagenfurt wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Da Sie auf der Gläubigerliste aufscheinen, übermittelt Ihnen der AKV EUROPA als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband einen Informationsbericht.


Mit dem Auftrag zur Anmeldung Ihrer Forderung bei Gericht übernehmen unsere Juristen für Sie die gesamte Abwicklung des weiteren Insolvenzverfahrens, insbesondere: 

// Wahrnehmung sämtlicher notwendiger Gerichtstermine
// Wahrnehmung außergerichtlicher Termine wie zB Gläubigerausschusssitzungen etc.
// Außergerichtliche Abklärung allfälliger Forderungsbestreitungen
// Laufende Berichterstattung über das Verfahren
// Überprüfung der Angemessenheit und Erfüllbarkeit der vorgeschlagenen Entschuldungsanträge
// Einziehung und Weiterleitung der auf Ihre Forderung entfallenden Quote 
 

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an!
Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 25,--.


Unsere Konditionen finden Sie auf www.akv.at und in der Beilage. Für Fragen betreffend einer Forderungsanmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter 05 04 1000.



Mit freundlichen Grüßen
 
AKV EUROPA
Alpenländischer Kreditorenverband


Monika Hribar
Geschäftsstelle Kärnten
 
// AKV INSOLVENZINFORMATION  

VERFAHRENSDATEN
 
GESCHÄFTSZAHL // 41 S 29/21v
GERICHT // Landesgericht Klagenfurt
VERFAHRENSERÖFFNUNG // 13.10.2021
ANTRAG // Eigenantrag
EIGENVERWALTUNG // Nein
VERWALTER // Mag. Dr. Tanja Gewolf-Mulley, Rechtsanwältin Paradeisergasse 9/1.Stock, 9020 KLAGENFURT
ANMELDEFRIST // 08.11.2021
BERICHTSTAGSATZUNG // 23.11.2021, 11:15 Uhr
PRÜFUNGSTAGSATZUNG // 23.11.2021, 11:15 Uhr
GLÄUBIGERVERSAMMLUNG // 23.11.2021, 11:15 Uhr

 
UNTERNEHMENSDATEN
 
NAME // AVALOR BeteiligungsGmbH in Liqu.
SITZ // Hans Sachs Straße 16/2, 9020 KLAGENFURT AM WÖRTHERSEE
   
RECHTSFORM // GmbH in Liquidation
FIRMENBUCHNUMMER // FN388326v
BRANCHE // Beteiligungsgesellschaft
GRÜNDUNG // 01.12.2012
STAMMKAPITAL // Euro 35.000,-- / einbezahlt
DIENSTNEHMER // keine
GESELLSCHAFTER // Grabner Siegfried zu 100 %
LIQUIDATOR // Grabner Siegfried seit  26.08.2021


Unter FN 388326v ist die AVALOR BeteiligungsGmbH in Liqu. mit Sitz in Klagenfurt seit 01.12.2012 eingetragen. Firmenbuchrechtlich ist Herr Siegfried Grabner alleiniger Gesellschafter und Liquidator dieser Firma. 

Tatsächlich hält er treuhändig 50 % der Gesellschaftsanteile an der Schuldnerin für Herrn Ing. Michael Kollmann, geb. 07.12.1974, welcher bis zuletzt auch Geschäftsführer der AVALOR BeteiligungsGmbH war. 

Das Stammkapital von Euro 35.000,-- ist zur Gänze einbezahlt - die Gründung erfolgte am 01.12.2012. Mit Generalversammlungsbeschluss vom 19.08.2021 hat Herr Grabner erklärt, die Firma aufzulösen und Ing. Kollmann als Geschäftsführer abzuberufen. Mit Beschluss vom 26.08.2021 befindet sich die Firma in Liquidation. 

Die Gesellschaft wurde bis dato nur als reine Beteiligungsgesellschaft genutzt, nämlich um Geschäftsanteile an der Capita MFG und der Capita Snowboards LLC zu halten.

Mitarbeiter werden nicht beschäftigt. 




INSOLVENZURSACHEN


Seit 2019 war Herr Grabner bemüht, mit Herrn Ing. Kollmann eine Auflösung der Firma zu besprechen, was bis zuletzt gescheitert ist. Es gab Unstimmigkeiten in der Unternehmensgebarung, weshalb die Liquidation beschlossen worden ist. und sich dabei heraus stellte, dass mit Ausnahme der Kosten für die Liquidation auch Schulden vorhanden sind.

Ob noch weitere Verbindlichkeiten bestehen, ist dem Liquidator nicht bekannt, muss aber vermutet werden. Die Verbindlichkeiten können mangels eines Vermögens nicht bedient werden.



VERMÖGEN
 
PASSIVA // EUR 0,00

Es gibt weder Aktiva noch ein Bankkonto laut Insolvenzeröffnungsantrag.

Es wird im Vermögensverzeichnis wohl eine Fertigungsmaschine im geschätzten Wert von Euro 20.000,-- angeführt. Es muss aber noch geprüft werden, ob diese wirklich im Eigentum der Schuldnerin steht, da sich diese Fertigungsmaschine am Sitz der Antero GmbH befindet.


PROGNOSE
 
FORTFÜHRUNG // Nein





 

 
 
// WEITERES VORGEHEN  

Um für Sie einschreiten zu können, benötigen wir folgende Unterlagen:

VOLLMACHT
firmenmäßig gefertigt (das Formular finden Sie beiliegend)

FORDERUNGSNACHWEIS
Genaue Angabe der anzumeldenden Forderungshöhe (in EURO)
Belege, die die Höhe Ihrer Forderung ausweisen wie zB RECHNUNGEN, OFFENE POSTEN-LISTEN

BANKVERBINDUNG
bitte IBAN, Internationale Bank Account Number, sowie BIC direkt auf der Vollmacht vermerken

UID-NUMMER
bitte direkt auf der Vollmacht vermerken

EIGENTUMSVORBEHALT?
Wir benötigen:
- Schriftlichen Auftrag zur Geltendmachung
- Rechtsgültige Vereinbarung des Eigentumsvorbehalts (Vermerk auf der Rechnung reicht nicht)
- Welche Waren wurden unter Eigentumsvorbehalt geliefert 

KOSTEN
Die Kosten für die Vertretung im Insolvenzverfahren entnehmen Sie bitte unseren Tarifen unter www.akv.at oder kontaktieren Sie uns unter 05 04 100 0.

KONTAKTINFO
Die gegenständliche Insolvenz wird von der Geschäftsstelle
betreut.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

klagenfurt@akveuropa.at

oder per Fax an:
05 04 100 9220

oder per Post an:
AKV EUROPA, Postfach 31, 1041 Wien 
 
Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingelangt sind, wird der AKV EUROPA für Sie tätig.

BEILAGEN //
Vollmacht
Tarifblatt
Besuchen Sie uns auf www.akv.at!
  
PDF öffnen Insolvenz drucken
Forderung jetzt anmelden