Selbstauskünfte

Print


Selbstauskünfte

Selbstauskunft zur Vorlage bei der MA 35

(gem. Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz)

Wenn Sie eine Bonitätsauskunft für Ihre Aufenthaltsbewilligung benötigen, dann haben Sie die Möglichkeit, einen Datenauszug (gem. Datenschutzgesetz 2000) laut den Anforderungen der MA 35 (Magistratsabteilung) beim AKV EUROPA zu erhalten.

Eine persönliche Abholung während der Öffnungszeiten in unserer Zentrale (Wien 1040, Schleifmühlgasse 2) kann jederzeit erfolgen. Ebenso ist auch der Postversand (per Einschreiben) möglich.

Für die Auskunft werden EUR 29,-- verrechnet, die bei Abholung bar zu entrichten sind, bei Postversand erfolgt die Bezahlung per Nachnahme.

Antragsformular: Selbstauskunft für Privatpersonen
Application form: Abstract of record for private persons

auskunft@akveuropa.at

Selbstauskunft (gem. §26 Datenschutzgesetz)

Wenn Sie eine Bestätigung über Ihre Bonität benötigen, können Sie durch eine Selbstauskunft erfahren, ob bzw. welche Daten beim AKV EUROPA über Sie gespeichert sind.

Sie erhalten die Selbstauskunft innerhalb der gesetzlichen Frist von acht Wochen ausschließlich per Einschreiben zugestellt.

Sollten Sie die Selbstauskunft innerhalb von fünf Werktagen benötigen, fallen Kosten in der Höhe von EUR 29,-- an, die per Nachnahme zu entrichten sind.

Richten Sie Ihre schriftliche Anfrage an:
AKV EUROPA - Alpenländischer Kreditorenverband
Schleifmühlgasse 2
1041 Wien

Per E-Mail:
auskunft@akveuropa.at

Per Fax:
05 04 100-1522

Bitte legen Sie Ihrem Antrag eine Ausweiskopie bei und teilen Sie uns Ihre aktuelle Meldeadresse mit, da die Selbstauskunft per Einschreiben zugestellt wird.